Freitag, 19. Dezember 2014

Plastiktütenverzicht

Habt Ihr schon einmal versucht intensiv auf Plastiktüten oder auch Papiertüten beim Einkaufen zu verzichten? Ganz schön schwer die Sache!
Die Einkäufe in einen Korb oder Stofftasche zu packen, das klappt hervorragend, aber wenn es ans Gemüse oder Obst etc geht, dann wird es schon schwierig. 3 oder 4 Mandarinen einfach so mit zur Kasse zum Wiegen nehmen geht ja gut, aber wenn es viel mehr werden, dann wird das schon schwieriger. Von Wurst und Käse reden wir erstmal garnicht...
Versucht es mal! Oder noch besser: Ändert es auf Dauer! Auch wenn es nicht immer klappt. Jede eingesparte Zusatztüte zählt.

In meinem Einkaufskorb liegen jetzt immer zusätzlich, bereits benutzte Papiertüten oder kleine Plastiktüten, in die ich mein Obst/Gemüse packe. Erstaunlich wie oft man so eine Tüte wieder verwenden kann. Nach dem Einkauf einfach ausschütteln und wieder rein in den Korb für das nächste Mal.
Liebe Grüße
Ulla

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Weihnachtszeit und bissl Jahresrückblick

HO HO HO Weihnachten naht mit großen Schritten. Meine Nähmaschine dampft schon und die Nadel glüht.


Mein Adventskalender *freu* der Tauschgruppe 3 aus der Facebookgruppe der Patchwork-Gilde
Trudi und Bär passen genau auf, dass ich nichts zu früh auspacke.

Diese bunten Schmetterlinge habe ich für den Adventskalender genäht. 24 und noch ein paar mehr zum verschenken. Hat Spaß gemacht. Da gabs irgendwo ne Anleitung auf einem französischen Blog. Wird verlinkt sobald ich ihn finde. Habe schon soviele genäht, daher benötigte ich die Anleitung nicht mehr.

 Tja und so sahen die Schmetterlinge eingepackt aus. Da für mich der 5. Dezember ausgelost wurde, kann ich hier ja schon alles zeigen.
 Meine Corns und Beans. Endlich habe ich sie genäht. Seit knapp 17 Jahren will ich die schon nähen, aber irgendwie musste immer erst ein anderer Quilt genäht werden.  
Gequiltet wurde sie von Gabi Tobin auf einer Longarm .
 Ah und hier haben wir meinen Rheingau bei Nacht Quilt der die Seilbahn zur Germania nach Rüdesheim zeigt. Hoffe man kann die LED's erkennen. Diesen Quilt habe ich zur Ausstellung meiner Rheingauer-Patchworkfrauen genäht. Jede hatte eine LED Lampenkette bekommen und musste diese in einen Quilt mit dem Thema "Rheingau bei Nacht" einarbeiten. Sind tolle Quilts entstanden. Einer schöner als der Andere. Mal fragen ob ich die hier zeigen darf.
 Ja, auf diese Schmetterlinge stehe ich zur Zeit total. Hier in Pink!

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Race for the Cure

Am Sonntag waren einige Pink Ladies und ich beim Race for the Cure in Frankfurt gewesen. Es war wieder toll. Genau wie in den letzten zwei Jahren. Die Stimmung ist einfach klasse. Es wird viel gelacht und auch geweint. Schließlich sieht man ja auch all die Namen derer, die leider nicht dabei sein können und für die viele in Erinnerung gelaufen sind. Es war toll  am Ende all die Luftballons in den Himmel steigen zu sehen. 

Zur Info: Race for the Cure ist ein Lauf von und für Frauen und Männer, die an Brustkrebs erkrankt sind. Mehr kann man hier Race for the Cure









Samstag, 18. Januar 2014

Trauer

Heute ist ein sehr trauriger Tag da unser bester Freund nun nicht mehr unter uns weilt. Wir wünschen Dir, dass es Dir dort, wo Du jetzt bist sehr gut geht.
Unserer Freundin und meinem Patenkind, sowie seinen Eltern schicken wir soviel Kraft und Umarmungen wie nur irgend möglich.


Freitag, 17. Januar 2014

Nähen in 2013

Hier einige AMC Karten, die ich 2013 für meine AMC-Geburtstagsrunde genäht hatte. Leider habe ich nicht alle fotografiert. Diese Runde waren Themen vorgegeben, was sehr spannend war und auch eine Herausforderung.

 Thema: Vor meinem Fenster





Blumen
Ups, schon fertig..da habe ich aber echt wenige Bilder gemacht. Hier noch ein paar Karten bei denen ich zum Teil leider auch nicht mehr weiß für wen sie waren..Tsss, Frau wird alt :o)


Hochzeitskarte für eine ganz liebe Freundin





Der Lieblingsquilt meines Mannes, den wir Orange Blossom getauft haben.

Diese zwei Taschen habe ich 2013 genäht nach Anleitungen vom Stoffwerk in Kelkheim.